English Language
Anmeldung | Member
 
Infos, Tipps & Tricks und Mehr
1. Rechtliches
2. Emotionales
3. Medizinisches
Tipps & Tricks
Seminare

Basics & Definitionen
BP-Geschichte
Definitionen
Regeln
Sessions
Ursprünge

Ausrüstung
Seil und mehr
Suspension
Start | Infos | Vorschau | Shop | Filme | Links | Forum


Definitionen und Namen

Galerie mit japanischen Bondage Namen

Englisch/Japanisches Bondage Glossar
(Dank an Ropemarks)

Ich begebe mich natürlich auf's Glatteis, wenn ich mich in einer allgemeingültigen eindeutigen Definition versuchen würde, was denn nun genau japanische Bondage ist. Nicht von ungefähr bezieiche ich meine Art der Bondage, als japanisch inspiriertes Fesseln - frei nach der "Hamburger Schule".

Seit vielen Jahren wird immer mal wieder in den unterschiedlichsten Foren und Gruppen diskutiert, ob das, was die Japaner Shibari (die Technik) oder Kinbaku (der Mindset) nennen, überhaupt von Nichtjapanern ausgeübt werden kann. Diejenigen, die verneinen, dass Westler wirklich in der Lage sind zu begreifen, wie der japanische Bondage-Geist tickt, sind zum Glück in der Unterzahl. Aber nicht ganz unrecht haben sie, wenn sie behaupten, dass eine Bondage nicht authentischer wird, wenn die Protagonisten sich durch das Tragen von Tabi-Schuhen, Kimono, Hakama etc. möglichst stilecht kleiden oder ihr Interieur mit japanischen Schiebewänden ausstatten.

Am besten macht sich jeder sein eigenes Bild. Eine mögliche Version ist zum Beispiel das Wiki-Book "Shibari"

Einen ausführlichen Einstieg in alles rund um as japanische inspirierte Fesseln gibt es in unserem Buch
"Japan Bondage-Handbuch" (Charon Verlag 2012)

www.bondageproject.de | Kontakt / Impressum