English Language
Anmeldung | Member
 
Infos, Tipps & Tricks und Mehr
1. Rechtliches
1. Rechtliches
2. Emotionales
3. Medizinisches
Tipps & Tricks
Seminare

Basics & Definitionen
BP-Geschichte
Definition
Regeln
Sessions
Ursprünge

Ausrüstung
Seil und mehr
Suspension











 
Start | Infos | Vorschau | Shop | Filme | Links | Forum




"Von Seilen umarmt und gehalten.Und wie geht es weiter?"
Fortsetzungsworkshop für Teilnehmer/innen der anderen 3-Tage-Workshops

Nachdem die Frage in der letzten Zeit häufiger an uns heran getragen wurde, haben wir uns entschlossen zusätzliche Seminare zu organisieren, die wir nur für Teilnehmer unserer 3-Tage-Intensiv-Workshops anbieten.

November 2019
29.11. bis 01.12.19 In München im Eleven Muc - Anmeldung nur über die Location
März 2020 (13.-15.03.20) 5 Paarplätze frei
Auch der Kurs im April 20 in Berlin ist als Fortsetzungsworkshop geeignet!

Der Deal ist wie gehabt:
Freitag 20.00 bis 23.00
Samstag 10.00 bis 20.00
(danach gemeinsamer Besuch unseres Vietnamesen)
Sonntag 10.00 bis 13.00.

Übrigens, wir fassen unsere Schülerinnen und Schüler an, wenn wir Seillagen richten oder Haltungen korrigieren. Wem das zuviel ist, sollte das vorher sagen!
HIER
findet man unseren Haftungsausschluss
.


In unseren Fortsetzungs-Workshops gibt es keinen festen Lehrplan, stattdessen sind wir offen für eure Wünsche und Vorstellungen.
Ob nun einfach nur eine Auffrischung oder eine Erweiterung eurer Fesselfähigkeiten, ob Trainung für mehr Kommunikation und Kontakt oder auf Schnelligkeit oder Übungen zu Progressionen beim Hängen (Lagewechsel bei hängendem Partner), dekorative Fesselungen oder Übungen zum freien, instinktiven Fesseln, wir können alles bieten.
Da ihr alle die unterschiedlichsten Wünsche haben könnt, kann es sein, dass etwa das eine Paar sich eher aufs Hängen kapriziert, das andere mehr Deko möchte und das nächste lieber Bodenfesseln übt. Es ist also nicht so, wie bei dem normalen Intensiv-Kurs, dass alle die gleichen Sets üben. Damit kann es auch etwas ungeordneter wirken. Wir haben kein Problem damit, nur ihr solltet euch darauf einrichten.

Diese Workshops sind nur für Paare (maximal 5 Paare)
Kosten für einen Intensiv-Workshop pro Paar 350,00 €
Bei einem Storno bis zu 2 Monaten vor dem Workshop: Storno-Gebühr 0,00 €, danach
Storno ab 2 Monaten vor dem Workshop: Storno-Gebühr 150,00 €
Sollte sich ein Ersatz-Paar finden, dass den freien Platz nimmt, kann die Anzahlung auf einen neuen Kurs angerechnet werden.

Bitte bringt eure eigenen Seile mit (auch wenn ihr natürlich unsere Übungsseile benutzen könnt) und ein sicheres Schneidewerkzeug (EMT-Schere).

Außerdem mitbringen: Dicke Socken, da der Boden etwas fusskalt sein kann, bequeme eng anliegende Kleidung wie etwa elastisches T-Shirt, Funktionskleidung, Gymnastik-Klamotten. Für weibliche Teilnehmer: bitte maximal Sport-BHs (am besten ohne BH), keine Pushups oder Bügel-BHs.
Wasser, Kaffee, Tee und kleine Knabbereien haben wir da, bei anderen Getränkewünschen, bitte selbst mitbringen.

Hier gibt es unsere Hotelempfehlungen für Hamburg als PDF

Anmeldung unter +49(0)40 31 32 90 (Charon Verlag
- Mo.-Fr. 12.00 bis 19.00 und jeden 1. Samstag im Monat von 13.00 bis 18.00) oder per Mail (s.u. Kontakt/Impressum).

Die Anmeldung ist erst verbindlich nach Eingang der Anzahlung von 150,00 € auf das Konto:
Matthias Grimme
SEPA-Überweisung: IBAN: DE27200100200071260200
BIC: PBNKDEFF
Verwendungszweck "WS"
Der Rest wird auf dem Workshop in bar fällig.

Die Seminare werden von Matthias T. J. Grimme (Drachenmann), zusammen mit seiner Co-Trainerin Nicole (Ropecat) durchgeführt. Er ist Autor des SM-Handbuches, des Bondage-Handbuches und des Japan-Bondage-Handbuches. Seit mehr als eineinhalb Jahrzehnten bietet er Workshops zu diversen Themen an, seit mehr als 16 Jahren hauptsächlich Kurse in Seilbondage und japanisch inspirierter Bondage.
Die Kurse in Hamburg finden mit maximal 5 Paaren statt.

Hier kann man die Ropecat Nicole und mich beim Fesseln am Boden sehen.

Zurück zum Index

www.bondageproject.de | Kontakt / Impressum